Datenschutzbestimmungen

Einleitung

Die NETSYNO Software GmbH (kurz “NETSYNO”) nimmt den Schutz und die Vertraulichkeit Ihrer Daten sehr ernst. Dabei erfolgt die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft, verleast oder in sonstiger Weise gewerblich veräußert.

NETSYNO möchte Sie mit dieser Datenschutzerklärung darüber informieren, welche personenbezogenen Daten NETSYNO erhebt und zu welchem Zweck die Daten verwendet werden. Sie können diese Informationen jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

Verantwortliche Stelle / Kontakt

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die NETSYNO GmbH, Händelstraße 18, 76185 Karlsruhe (nachfolgend „NETSYNO“ genannt). Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne per E-Mail an uns unter der Adresse datenshutz@netsyno.com wenden.

Logdaten

Beim Zugriff auf Webseiten und Dienste von NETSYNO übermittelt Ihr Internet-browser aus technischen Gründen automatisch Daten, die in den Server-Log-Files zum ordnungsgemäßen Betrieb und zum Schutz unserer Webseiten und Dienste gespeichert werden (“Zugriffsdaten”). Dazu gehören Betriebssystem, Browsertyp und Version, Referrer-Url, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs. Die IP-Adresse wird nur verkürzt um die letzten drei Stellen gespeichert. Diese Daten werden zu keinem Zeitpunkt einer bestimmten oder bestimmbaren Person zugeordnet und werden spätestens nach einem Monat des Besuches unserer Webseite gelöscht.

Verwendung von Cookies

NETSYNO verwendet für einige Funktionen des Dienstes so genannte „Cookies“. Diese dienen dazu Ihnen einen optimalen Funktionsumfang zu bieten und die Nutzung unserer Webseiten und Dienste komfortabler, effizienter und sicherer zu gestalten. „Cookies“ sind kleine Dateien, die mit Hilfe Ihres Internetbrowsers auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. NETSYNO verwendet außerdem Cookies, um einen Nutzer während des gesamten Nutzungsvorgangs zu identifizieren. Dadurch muss sich der Nutzer nicht auf jeder aufgerufenen personalisierten Seite neu einloggen. Das Setzen von Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindert werden. Allerdings sind unsere Webseiten oder Dienste dann möglicherweise nicht mehr voll funktionsfähig.

Von Nutzern bereitgestellte Daten bei der Registrierung

Einige persönliche Informationen werden gesammelt, wenn Sie sich für einen Account registrierst. Für die Registrierung sind dies z.B. Ihr Name, Ihre E-Mailadresse und ein Passwort. Diese werden separat gespeichert und können über Ihr Nutzerkonto jederzeit geändert, verwaltet und gelöscht werden. Wir speichern und verarbeiten diese Daten nur, soweit dies zur Bereitstellung der Dienste oder deren Abrechnung erforderlich ist. Sie können Ihr Profil mit weiteren Informationen ausgestalten. Diese werden für andere Nutzer sichtbar, sobald Sie mit Ihnen kommunizierst oder Sie gemeinsam in Gruppen arbeiten. Sie entscheiden aber, welche Informationen Sie über sich mitteilen willen. Wir löschen die Daten automatisch mit der Löschung Ihres Accounts (vgl. Ziffer 2.2 der Nutzungsbedingungen).

Die Dienste von NETSYNO ermöglichen es, mit Hilfe von Formularen oder Umfragen personenbezogene Informationen oder Daten zu sammeln. Wenn Sie ein Formular ausfüllen oder an einer Umfrage teilnimmem, speichert NETSYNO Ihre Antworten, die Sie uns schicken. NETSYNO stellt für solche Formulare und Umfragen nur die technische Plattform zur Verfügung. Der Autor des Formulars ist für diese Daten, Weiterverarbeitung und Ihre Verwendung verantwortlich. Wenn Sie Fragen zum Formular oder zur Umfrage haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Autor des Formulars oder der Umfrage, da NETSYNO weder für den Inhalt noch die Beantwortung verantwortlich ist.

Wenn Sie NETSYNO per E-Mail oder Instant Messaging eine Nachricht schicken, benötigen wir die oben genannten und ggf. weitere Informationen um auf Ihre Anfrage, Idee und Kritik reagieren zu können. Bei der Nutzung von bezahlten Diensten benötigt NETSYNO zusätzlich Ihre Kontodaten um die Zahlungsabwicklung durchzuführen.

Weitergabe von Informationen

NETSYNO gibt persönliche Daten grundsätzlich nicht weiter, ohne Sie vorher darüber informiert und um Erlaubnis gefragt zu haben. Eine Weitergabe ohne Ihre Einverständnis erfolgt nur, wenn hierfür eine gesetzliche Erlaubnis besteht, insbesondere wenn wir rechtlich zu einer Herausgabe von Daten verpflichtet sind. Eine rechtliche Verpflichtung kann insbesondere bestehen bei Anfragen von Strafverfolgungsbehörden oder Dritten, deren Rechte über einen unserer Dienste verletzt wurden.

Unsere Dienstleistungspartner, die NETSYNO zur Abwicklung unserer Dienste mit dem Nutzer beauftragt (z.B. Kreditkarteninstitute zur Abwicklung von Zahlungen oder Anbieter von Software für den Support), erhalten von uns nur diejenigen personenbezogenen Daten, die für die jeweilige Dienstleistung notwendig sind.

Newsletter

NETSYNO stellt einen kostenlosen Newsletter-Dienst zur Verfügung. Mit dem Newsletter informieren wir Sie über Neuigkeiten zu den von Ihnen bestellten und ähnlichen Diensten sowie zu unserem Unternehmen. NETSYNO speichert Ihren Namen sowie Ihre E-Mail- und IP-Adressen, wenn Sie den Newsletter abonnieren, sowie Datum und Uhrzeit der Bestellung. Die Daten werden gelöscht, wenn Sie den Newsletter abbestellst. Die Abbestellung ist jederzeit unter datenschutz@netsyno.com möglich oder durch Anklicken des entsprechenden Links in der E-Mail.

Unsere Dienste beinhalten Links zu externen Webseiten Dritter. NETSYNO ist nicht verantwortlich für den Datenschutz oder den Inhalt dieser Webseiten.

Unsere Dienste beinhalten Links zu externen Webseiten Dritter. NETSYNO ist nicht verantwortlich für den Datenschutz oder den Inhalt dieser Webseiten.

Auskunftsrecht

NETSYNO gibt Ihnen gerne über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten Auskunft. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung. Wenden Sie sich dazu bitte an datenschutz@netsyno.com oder postalisch an die oben angegebene Anschrift.

Änderungen

NETSYNO ist berechtigt, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit zu ändern. NETSYNO kündigt dem Kunden eine solche Änderung drei Monate im Voraus schriftlich an. Die Änderung gilt als vereinbart, wenn der Kunde nicht innerhalb von sechs Wochen nach Zugang der Ankündigung schriftlich widerspricht. Widerspricht der Kunde, ist NETSYNO berechtigt, den Vertrag mit Wirkung zum Ende des aktuellen Abrechnungsmonats zu kündigen.

Stand: 15.02.2016