Platform for digitalisation

With INOPAI you can digitalize the work and company processes in your organisation.

Learn more

Digitalize completely according to your wishes with INOPAI

We focus on your needs. That is why INOPAI can be adapted to your specific requirements and flexibly integrated into your work and company processes.

Customers & Partners

News from INOPAI

Das Hinweisgeberschutzgesetz kommt: Was bedeutet das für Unternehmen? 

Das Bundesjustizministerium hat am 13.04.2022 einen Entwurf für das „Gesetz für einen besseren Schutz hinweisgebender Personen“ vorgestellt. Bis zum 11. Mai konnten sich Länder und Verbände zum neuen Gesetzesentwurf äußern. Es wird erwartet, dass das Gesetz im kommenden Juni vom Bundestag beschlossen wird und im Herbst in Deutschland in Kraft tritt. Was genau bedeutet das für Unternehmen? Zur Erinnerung: Die Europäische Union hat 2019 die Richtlinie EU 2019/1937 zum Schutz von Personen verabschiedet, die in ihrem Arbeitsumfeld Verstöße

Zum Artikel...

Der Corona-Stufenplan: Wo Schnelltest auch in Zukunft noch wichtig bleiben

Bund und Länder haben einen Drei-Stufen-Plan bezüglich Öffnungen in der Corona-Pandemie vereinbart – bis zum 20. März sollen die weitreichenden Einschränkungen des gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Lebens schrittweise zurückgenommen werden. Was genau bedeutet das und wo werden auch in Zukunft Schnelltests noch wichtig bleiben? “Deutschland hat die Omikron-Welle dank des verantwortlichen und umsichtigen Verhaltens der großen Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger bis jetzt vergleichsweise gut bewältigt.” heißt es auf der Website der Bundesregierung. Die derzeit geltenden Infektionsschutzmaßnahmen sollen daher verant

Zum Artikel...

Hinweisgeber by NETSYNO

Die Europäische Union hat 2019 die Richtlinie EU 2019/1937 zum Schutz von Personen verabschiedet, die in ihrem Arbeitsumfeld Verstöße gegen geltendes EU-Recht melden – sogenannte Hinweisgeber (auch „Whistleblower“ genannt). In Deutschland ist dieses Jahr ein nationales Umsetzungsgesetz geplant, welches Anfang Februar erwartet wird. Ab dann gilt: Unternehmen ab 250 Mitarbeitern oder ab einem Jahresumsatz von 10 Mio. €, sowie Kommunen ab 10.000 Einwohnern sind verpflichtet interne und anonyme Meldekanäle für Hinweisgeber einzurichten.  Mit unserem Hinweisgeber by NETSYNO

Zum Artikel...